Aktuelle Veranstaltungen

Hier kannst du fortlaufend aktuelle Veranstaltungen rund um die Themen Demokratiestärkung und Antidiskriminierung finden, die online und vor Ort stattfinden.

Veranstaltungen im September

Donnerstag, 01.09. 2022, 19:00 – 21:00 Uhr

Online-Vortrag : DAS GESTERN IM HEUTE – Kriegstraumata und ihre Weitergabe 

Veranstalter:  Projekt „Zukunft mit Herz gestalten!“ des AWO UB Dortmund

Veranstaltungsort: online

Vortrag von: Prof. Dr. phil. Angela Moré

Menschen, die Kriege miterlebt haben, sind häufig in vielfältiger Weise traumatisiert. Diese Traumata hinterlassen nicht nur in ihnen selbst oft lebenslange Spuren, sondern wirken sich auch auf die Beziehungen zu ihren Kindern und deren psychisches Erleben aus. Wir möchten uns anlässlich des Antikriegstages am 1. September, der jährlich an den Beginn des zweiten Weltkrieges erinnert, mit den Folgen und Fragen um das Thema beschäftigen.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: l.berentzen@awo-dortmund.de oder unter 0231/9934-103.

MEHR INFORMATIONEN

Donnerstag, 15.09.2022, 10:00-16:00 Uhr

Online-Fachtagung „Demokratie für alle – aber wie? Soziale Gerechtigkeit zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Ansätze der AWO“

Die „Zusammenhalt durch Teilhabe“ Projekte der AWO laden ein zur gemeinsamen Online-Fachtagung am Internationalen Tag der Demokratie.  Im Rahmen der Tagung stellen wir das Thema Demokratiegefährdung im Zusammenhang mit sozialer Ungleichheit ins Zentrum. Wie zeigt sich soziale (Un-)Gerechtigkeit? Wie betrifft das die AWO? Wie können wir als AWO den sozialen Zusammenhalt und die gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen stärken? Wir laden alle interessierten Mitglieder und Mitarbeitenden der AWO ein, sich im Rahmen der digitalen Tagung zu Fragen sozialer Gerechtigkeit auszutauschen, fortzubilden und Anregungen für Demokratiestärkung und Antidiskriminierungsarbeit im Verband mitzunehmen.

Veranstalter: AWO Demokratie-Projekte

Veranstaltungsort: Zoom

Anmeldung bis 15. August 2022

 

MEHR INFORMATIONEN

 

Veranstaltungen im Juni 2022

Samstag, 25.06.2021, 11:00- 12:30 Uhr

München: Auf den Spuren des Olympia-Attentats. Ein Spaziergang gegen das Vergessen

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Am 5. September jährt sich das Münchner Olympia-Attentat zum 50. Mal. Bei unserem Spaziergang gegen das Vergessen am Samstag, den 25. Juni, werden wir mit einem Referenten des Jüdischen Museums München zum Teil an den Original-Schauplätzen den Ablauf des Olympia-Attentats nachskizzieren.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 30.06.2022, 19:00 – 20:30 Uhr

Familienbiografische Recherchen | Kostenloser Online-Workshop

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern , Projekt AWO l(i)ebt DemokratieKompetenzzentrum für Demokratie und Menschenwürde in der Domberg-Akademie

In diesem kostenlosen Online-Workshop widmen wir uns dem Thema „Familienbiografische Recherchen im Kontext von Schuld, Erinnern und Verantwortung“, dabei wird unter anderem die Frage behandelt, ob ein gutes Gestalten der Gegenwart aus Erinnerung und Verantwortung gelingen kann, ohne sich der eigenen familienbiografischen Verstrickung zu stellen.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Veranstaltungsort: Online

Anmeldung

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 8.06. 2022 9:00 – 15:00 Uhr

Workshop in Präsenz: Lookismus – „You are so beautiful?!“

Veranstalter:  Projekt „Zukunft mit Herz gestalten!“ des AWO UB Dortmund

Veranstaltungsort: AWO Unterbezirk Dortmund, Schwanenwall 44/  44135 Dortmund

Lookismus ist der Mechanismus, der Menschen aufgrund der gängigen Schönheits- und Körpernormen stereotypisiert, beurteilt – und diskriminiert.
Was ist Lookismus? Wie zeigt sich lookistische Diskriminierung?
Wie ist Lookismus mit anderen Diskriminierungsformen wie z.B. Rassismus und Ableismus (Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen) verschränkt?
Der Workshop bietet eine Einführung in das Thema. Zusätzlich reflektieren die Teilnehmenden durch Übungen und Austausch ihren eigenen Umgang mit Körpern.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: l.berentzen@awo-dortmund.de oder unter 0231/9934-103.Um alle Teilnehmenden bestmöglich miteinbeziehen zu können, ist die Anzahl auf 12 Personen begrenzt.

 

MEHR INFORMATIONEN

Veranstaltungen im Mai 2022

Mittwoch, 11.05.2022, 19:30-21:00 Uhr

Online-Vortrag: Rückschritt durch Krieg und Krisen: Feminismus jetzt erst recht!

Veranstalter: Impulsbüro Respekt & Demokratie des Projekts „Zukunft mit Herz gestalten!“ des AWO UB Dortmund

Es sind aufwühlende Zeiten: Der Krieg in der Ukraine und die Corona-Pandemie sind allgegenwärtig. Studien belegen, dass in Zeiten von Krisen und Kriegen die Gewalt gegenüber Frauen und Kindern drastisch steigt und traditionelle Rollenbilder sich (wieder) verhärten. Feministische Errungenschaften und Selbstbestimmung drohen zurückgedrängt zu werden. Bei dem interaktiven Vortrag gibt die Referentin einen Überblick über verschiedene feministische Strömungen und benennt aktuelle Schwerpunkthemen feministischer Kämpfe.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: l.berentzen@awo-dortmund.de oder unter 0231/9934-103.

 

MEHR INFORMATIONEN

Veranstaltungen im April 2022

Dienstag, 26.04.2021, 18:00 – 19:30 Uhr

Kostenloser Online-Buchclub | Jan Weiler: Kühn hat Hunger

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern e.V., Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Am Dienstag, den 26. April 2022 (18 – 19.30 Uhr), sprechen wir über Jan Weilers humorvollen Kriminalroman „Kühn hat Hunger“.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: demokratie@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Dienstag, 26.04.2022, 12:00-14:00 Uhr

Online-Vortrag: Desinformation im Krieg

Veranstalter: Impulsbüro Respekt & Demokratie des Projekts „Zukunft mit Herz gestalten!“ des AWO UB Dortmund

Desinformation wirkt. Im Netz zirkulieren Bilder und Videos, die eine andere Seite des Krieges in der Ukraine zeigen wollen. Sie emotionalisieren durch schockierende Statements, konstruieren Fiktionen und spinnen Feindbilder, um die kriegerischen Handlungen Russlands zu legitimieren. Dieser Online-Vortrag mit Elisabeth Fast und Uta Titz von der Amadeu Antonio Stiftung nimmt sich vor, Desinformation in Zeiten des Krieges zu analysieren und schaut sich gängige Erzählungen, Diskurse und Irrtümer an.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: l.berentzen@awo-dortmund.de oder unter 0231/9934-103.

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 20.04.2021, 18:00 – 20:00 Uhr

Kostenloser Online-Workshop | Gekränkte Männlichkeit, Antifeminismus, Rechtsextremismus

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern e.V., Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

In diesem interaktiven Workshop mit Veronika Kracher (Amadeu-Antonio-Stiftung) versuchen wir, grundlegende Fragen zum Verhältnis zwischen Rechtsextremismus und Männlichkeit, sowie sogenannten „Incels“ zu klären und gemeinsam zu überlegen, was die Gesellschaft, aber auch jede*r einzelne von uns im Umgang mit Sexismus und Antifeminismus tun kann.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: demokratie@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 13.04.2021, 18:00 – 19:30 Uhr

Kostenloser Online-Workshop | FightEveryCrisis: Ist die Artenvielfalt noch zu retten?

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern e.V., Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

In diesem interaktiven Online-Workshop wollen wir das häufig noch vernachlässigte Thema des massenhaften Artensterbens in den Fokus rücken. Zusammen mit Julia Groothedde (Bildungszentrum „Grün Natürlich“) versuchen wir aufzuzeigen, wieso die biologische Vielfalt und die Leistung der Ökosysteme, für uns alle unverzichtbar sind und was bei der UN-Biodiversitätskonferenz COP 15 auf dem Spiel steht.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: demokratie@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Dienstag, 05.04.2022, 18:30- 20:00 Uhr

Team Demokratie-Chor | Tracy Chapman „Talkin‘ Bout A Revolution“

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern e.V., Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Sing‘ mit für die Demokratie!

Stimme erheben mal anders – bei unserem digitalen Demokratiechor! In unserer Chorprobe am Dienstag, den 05. April singen wir „Talkin‘ Bout A Revolution“ von Tracy Chapman.

Veranstaltungsort: online

Zielgruppe: für alle Interessierten offen; Einstieg zu jeder Zeit möglich

Anmeldung: demokratie@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 06.04.2021, 18:00 – 20:00 Uhr

Kostenloser Online-Workshop | Kritisches Weißsein und eigene Privilegien

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern e.V., Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

In dem interaktiven Online-Workshop mit Aşkın-Hayat Doğan (Diversity- und Empowerment-Trainer) und Rita Zobel (Interkulturelle Beraterin) versuchen wir, uns kritisch mit den eigenen Privilegien auseinanderzusetzen um Rassismus nicht nur erkennen sondern diesem auch entgegenwirken zu können.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: demokratie@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Veranstaltungen im März 2022

Mittwoch, 22.03.2022, 18:00 – 19:30 Uhr

Demokratiewerkstatt: Politischer Lesezirkel | Emilia Roig: Why we matter – Das Ende der Unterdrückung

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern e.V., Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Am Dienstag, den 22. März 2022 (18 – 19.30 Uhr), sprechen wir über Emilia Roig „Why we matter – das Ende der Unterdrückung“.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: demokratie@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Dienstag, 22.03.2022, 19:00-20:30 Uhr

Online-Vortrag: Dekolonialisierung

Veranstalter: Impulsbüro Respekt & Demokratie des Projekts „Zukunft mit Herz gestalten!“ des AWO UB Dortmund

Dekoloni… was bitte? Dekolonisierung! Bedeutet, sich mit den Auswirkungen der Kolonialzeit auf unser heutiges Leben kritisch auseinandersetzen: Ein Online Vortrag mit Serge Palasie.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: l.berentzen@awo-dortmund.de oder unter 0231/9934-103.

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 16.03.2022, 18:00 – 20:00 Uhr

Digitale Demokratiewerkstatt: Team Erinnerungskultur 

Kostenloser Online-Workshop | Transgenerationales Trauma

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern e.V., Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

In diesem kostenlosen Online-Workshop widmen wir uns dem Thema „Transgenerationales Trauma – Folgen der Verfolgung“, neben einer Einführung in das Thema wollen wir darüber sprechen wie transgenerationales Trauma weitergegeben wird und welche individuellen und gesellschaftlichen Folgen bis heute bestehen.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: demokratie@awo-bayern.de

Veranstaltungsort: Online

 

MEHR INFORMATIONEN

Montag, 14.03. – Sonntag, 27.03.2022

Interationale Wochen gegen Rassismus

Die AWO Demokratieprojekte beteiligen sich auch in diesem Jahr in den Internationen Wochen gegen Rassismus an vielfältigen Aktionen und Veranstaltungen. Schaut auf unserer Veranstaltungsseite, wie ihr mitmachen könnt.

Veranstalter: AWO Demokratie-Projekte

Veranstaltungsort: Digital und in Präsenz

 

MEHR INFORMATIONEN

 

Mittwoch, 09.03.2022, 19:30-21:00 Uhr

Feminismus für Anfänger*innen – Erster Demokratie-Stammtisch

Veranstalter: Impulsbüro Respekt & Demokratie des Projekts „Zukunft mit Herz gestalten!“ des AWO UB Dortmund

Ab sofort wird es an jedem zweiten Mittwoch mit interessanten gesellschaftspolitischen Themen zur Sache gehen. Jede*r kann jeder Zeit mitmachen und ein Einstieg in die Stammtisch-Runde ist jederzeit möglich!

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: l.berentzen@awo-dortmund.de oder unter 0231/9934-103.

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 09.03.2021, 18:00 – 19:30 Uhr

Demokratiewerkstatt Team Umwelt & Nachhaltigkeit | Die extreme Rechte und der Klimawandel – Zwischen Leugnung und Klimanationalismus

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern e.V., Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Gemeinsam mit Caro Abel, Referentin bei der Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz FARN, wollen wir in diesem interaktiven Online-Workshop (mehr oder weniger offensichtliche) rechte Narrative im Kontext des Klimawandels analysieren, Grundbegriffe klären und überlegen, wie wir gegen eine Vereinnahmung dieses wichtigen Themas aktiv werden können.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: demokratie@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Dienstag, 08.03.2022, 18:30- 20:00 Uhr

Team Demokratie-Chor | Aretha Franklin: „Respect“

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern e.V., Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Stimme erheben mal anders – bei unserem digitalen Demokratiechor! Am Dienstag, den 08. März, singen wir zur Feier des Internationalen Weltfrauentags Aretha Franklins „Respect“. Du kannst jederzeit in den Demokratiechor neu einsteigen und regelmäßig dabei sein oder nur einmalig mitsingen – ganz wie Du möchtest!

Veranstaltungsort: online

Zielgruppe: für alle Interessierten offen; Einstieg zu jeder Zeit möglich

Anmeldung: demokratie@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 02.03.2022, 18:00 – 20:00 Uhr

Demokratiewerkstatt Team Toleranz: Antimuslimischer Rassismus

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern e.V., Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Gemeinsam mit Awa Yavari, Referentin bei der Bildungsstätte Anne Frank, beschäftigen wir uns mit antimuslimischem Rassismus und überlegen, was jede*r von uns tun kann, um sich mit Betroffenen solidarisch zu zeigen und wie rassistische Stereotype und Strukturen überwunden werden können.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: demokratie@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

 

Einladung dig. workshop
Einladung Digitaler Workshop Diskriminierung

Der Workshop findet am 01.03.2022 von 09:00 – 15:00 Uhr statt und wird von Mitarbeiter*innen aus dem Projektteam „Haltung wird Handeln“ umgesetzt.
Das Training richtet sich an alle interessierten Mitarbeiter*innen der AWO.

Bei Fragen wendet euch gerne an Carolin Baer: c.baer@awo-vielfalt.de, unter der gleichen Adresse könnt ihr euch auch bis zum 21.02.2022 für den Workshop anmelden.

Einladungsflyer herunterladen

Veranstaltungen im Februar 2022

Donnerstag, 17.02.2022, 19:00 – 20:30 Uhr

Das große digitale Demokratie-Gedächtnistraining mit Christiane Stenger

In dem großen digitalen Demokratie-Gedächtnistraining mit der Gedächtnisweltmeisterin Christiane Stenger, kann jede*r das eigene Demokratie-Wissen auffrischen! Anhand vieler interaktiver Übungen und mit kreativen Merktechniken wird wichtiges Demokratiegrundwissen garantiert und nie wieder vergessen.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: https://eveeno.com/demokratiegedaechtnistraining

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 22.02.2022, 18:00 – 19:30 Uhr

Demokratiewerkstatt: Politischer Lesezirkel | Primo Levi „Ist das ein Mensch?“

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Am Dienstag sprechen wir über Primo Levis „Ist das ein Mensch?“. Ist das ein Mensch? ist Primo Levis (1919–1987) autobiographischer Bericht über seine Zeit im KZ Auschwitz III Monowitz.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Dienstag, 15.02.2022, 09:00 – 12:00 Uhr

Online-Veranstaltung | Diskriminierungssensibel sprechen- geht das?

Veranstalter:  Integrationsagentur des AWO Unterbezirks Dortmund und das Projekt  ‚Zukunft mit Herz gestalten!‘

Sprache kann beflügeln – oder Flügel stutzen. Unsere Sprache ist voll von Bezeichnungen, Schimpfwörtern, historisch belasteten Begriffen, Phrasen, Stereotypen, Vorurteilen und Witzen, die oft bewusst oder unbewusst verletzen. Dabei gibt es ebenso viele Möglichkeiten, Sprache wertschätzend und empowernd zu gebrauchen.

Warum es sinnvoll ist, unsere Sprache zu hinterfragen und wie wir mit Herz, Witz, Empathie und Gelassenheit kommunizieren können – diese spannenden Fragen werden gemeinsam mit dem Referenten Aşkın-Hayat Doğan im Workshop genauer untersucht.

Zielgruppe:  AWO-Beschäftigte, AWO-Ehrenamtliche und andere Interessierte

 

Anmeldung: bis zum 10. Februar an l.berentzen@awo-dortmund.de oder unter 0231/9934-103

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 16.02.2022, 18:00 – 20:00 Uhr

Demokratiewerkstatt Erinnerungskultur | Der NSU Komplex

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

In diesem Online-Workshop gehen wir den vielen Fragen rund um den NSU-Komplex auf den Grund. Gemeinsam mit dem Journalisten und NSU-Experten Tom Sundermann erörtern wir unter anderem wie der NSU entstanden ist und wie er von 1999- 2011 unentdeckt morden, Sprengstoffanschläge und Raubüberfälle verüben konnte.

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 09.02.2021, 18:00 – 19:30 Uhr

Demokratiewerkstatt Team Umwelt & Nachhaltigkeit | Mode und Umwelt – gemeinsam für eine Textilwende

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Was heißt „fast“, bzw. „green“ Fashion? Was bedeutet mehr Nachhaltigkeit im Bereich Mode sowohl für Konsument*innen als auch Produzent*innen? Wie kann man Ausbeutung verhindern und Ressourcen sparen? Wir zeigen Euch globale, soziale und ökologischen Kosten unserer Kleidung auf und geben Tipps, wie jede*r einzelne von uns sich für eine „Textilwende“ einsetzen kann.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Veranstaltungen im Januar 2022

Donnerstag, 27.01.2022, 18:30 – 20:00 Uhr

Online-Veranstaltung | Transgenerationales Trauma – Folgen der Verfolgung

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“ Kompetenzzentrum Demokratie und Menschenwürde und Domberg-Akademie

Am internationalen Holocaust-Gedenktag beschäftigen wir uns in einer Online-Veranstaltung mit dem Themenkomplex „Transgenerationales Trauma“. Mit spannenden Diskussionsgästen (Psychologin Marina Chernivsky, Regisseurin Sharon Ryba-Kahn und Journalist Richard C. Schneider) werden wir darauf eingehen, wie das extreme Trauma des Holocaust bis heute das Leben der Zeitzeug*innen, das ihrer Familien und auch unsere Gesellschaft beeinflusst.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: https://folgenderverfolgung.paperform.co/

 

MEHR INFORMATIONEN

Veranstaltungen im Dezember

Mittwoch, 01.12.2021, 18:00 – 20:00 Uhr

Online-Workshop | Macht der Sprache: Diskriminierungssensible Kommunikation

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

In dieser digitalen Demokratiewerkstatt des #TeamToleranz beschäftigen wir uns mit dem Zusammenhang von Sprache und Diskriminierung. Zusammen mit der Trainerin für diskriminierungskritische Bildung Dr. Julie Bönkost besprechen wir, welche Rolle Intention und Wirkung spielen und wie mögliche eigene Unsicherheiten überwunden werden können. Außerdem überlegen wir, was konkrete Strategien sein könnten, um in der eigenen Kommunikation diskriminierungssensibler zu werden.

Die Teilnahme ist kostenlos und steht allen Interessierten offen.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Do-Fr, 02.-03.12.2021, 8:30 – 15:30 Uhr

Online-Argumentationtraining Antidiskriminierung

Veranstalter: AWO Vielfalt Mecklenburgische Seenplatte, Projekt „Haltung wird Handeln“

Bei diesem Training stehen vier Bereiche im Fokus:

  • Eigene Anknüpfungspunkte im Themenfeld Diskriminierung (Wo begegnen mir diskriminierende Aussagen?  Mit welcher Haltung gehe ich in Argumentationen?)
  • Grundlagen der Argumentation
  • Anwendung anhand von Fallbeispielen
  • Transfer in den Arbeitskontext

Für die Teilnahme sind keine Vorerfahrungen erforderlich, die Motivation diskriminierenden Aussagen etwas entgegen setzen zu wollen, ist für die Teilnahme am Training ausreichend. Die Teilnahme ist kostenlos und steht allen Interessierten offen.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: j.blam-kampehl@awo-vielfalt.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 08. Dezember 2021, 17:00-19:00 Uhr

Toxische Männlichkeit

Veranstalter: Beratungsstelle für Schwangerschaftskonflikte, Famlienplanung, Paar- und Lebensberatung und das Impulsbüro Respekt & Demokratie des Projekts „Zukunft mit Herz gestalten!“ des AWO UB Dortmund

Woher kommt der Begriff „Toxische Männlichkeit“ und was ist gemeint, wenn von toxischer Männlichkeit die Rede ist? Welchen Einfluss hat das Konzept auf das eigene Selbstverständnis oder die pädagogische sowie politische Arbeit? Diesen Fragen diskutieren wir in dem einführenden Workshop gemeinsam mit der Referentin Laura Chlebos.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: beratungsstelle@awo-dortmund.de oder unter 0231/9934-222

 

MEHR INFORMATIONEN

Dienstag, 14.12.2021, 18:30- 20:00 Uhr

Team Demokratie-Chor Weihnachts-Special | Kostenlose Online-Chorprobe

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Stimme erheben mal anders! Gemeinsam mit Chorleiter Dominik Schauer singen wir in einem X-Mas-Special gleich zwei Songs: „Happy X-Mas“ von John Lennon und Yoko Ono und Slades „Merry Christmas Everybody“!

Veranstaltungsort: online

Zielgruppe: für alle Interessierten offen; Einstieg zu jeder Zeit möglich

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 15.12.2021, 18:00 – 20:00 Uhr

Demokratiewerkstatt Team Erinnerungskultur | Afrodeutsche Geschichte: (Über)Leben im Nationalsozialismus

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

In diesem kostenlosen interaktiven Online-Workshop mit Katharina Oguntoye (Schriftstellerin, Historikerin und Aktivistin) werden wir afrodeutscher Geschichte in Deutschland nachspüren. Die Teilnehmer*innen erhalten einen Einblick in die Lebensumstände und Überlebenskämpfe von Schwarzen Menschen in Deutschland während der NS-Diktatur.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Veranstaltungen im November

Mittwoch, 03.11.2021, 18:00 – 19:30 Uhr

Demokratiewerkstatt Team Toleranz: Weniger Ableismus, mehr Inklusion!

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

In diesem Online-Workshop ist Alina Buschmann, Beraterin für Inklusion und Antidiskriminierung und Schauspielerin, zu Gast, um in Selbstvertretung über aktuelle Konzepte und Strukturen hinter dem Begriff Ableismus zu sprechen. Ableismus bezeichnet die Diskriminierung von Menschen mit Behinderung, bei der Menschen vor allem auf ihre Beeinträchtigungen z.B. beim Sehen, Laufen oder sozial Interagieren reduziert werden.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Dienstag, 09.11.2021, 18:00- 20:00 Uhr

Team Demokratie-Chor singt:  John Lennon: „Give Peace a Chance“

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Stimme erheben mal anders! Gemeinsam mit Chorleiter Dominik Schauer singen wir „Give Peace a Chance“ von John Lennon, dieses Mal hybrid, zum einen in der Halle 6 in München, Ihr könnt aber auch online via Zoom mitsingen.

Veranstaltungsort: hybrid: online und München (Halle 6)

Zielgruppe: für alle Interessierten offen; Einstieg zu jeder Zeit möglich

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 10.11.2021, 18:00 – 19:30 Uhr

Demokratiewerkstatt Team Umwelt & Nachhaltigkeit | Was kann ich tun gegen Lebensmittelverschwendung?

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Bei diesem Online-Workshop werden wir fragen nachgehen, was man gegen Lebensmittelverschwendung tun kann, was Ernährung überhaupt mit dem Klimawandel zu tun hat und worauf jede*r achten kann, um nachhaltig einzukaufen.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 17.11.2021, 18:00 – 19:30 Uhr

Demokratiewerkstatt Team Erinnerungskultur | Meet a Jew

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Bei dieser Demokratiewerkstatt sind zwei Ehrenamtliche des Begegnungsformats „Meet a Jew“ des Zentralrats der Juden eingeladen, um über die Vielfalt des jüdischen Lebens in Deutschland zu sprechen. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeitt, den beiden Fragen zu stellen, z.B. über jüdische Feiertage, die Bedeutung religiöser Kleidung und zur persönlichen Familienbiografie.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 17. November 2021, 20:00-21:00 Uhr

Antiklassitischer „Klassen-Treff“ (online)

Veranstalter: Impulsbüro Respekt & Demokratie des Projekts „Zukunft mit Herz gestalten!“

Was ist Klassismus, was macht ihn möglich, was macht ihn stark und was können wir gegen ihn tun? An diesem Online-Stammtisch, der jeden dritten Mittwoch im Monat stattfindet, können Interessierte einmalig oder langfristig teilnehmen, um sich über Klassismus auszutauschen und solidarisch zu sein gegen soziale Ungleichheit und Klassismus.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: l.berentzen@awo-dortmund.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Samstag, 20.11.2021, 14:00 – 18:30 Uhr

Digitaler Fachtag in Bayern: Engagement braucht Vielfalt. Stark gegen Extremismus

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“, DLRG-Jugend Bayern (Projekt Alle ins Boot), Landesfeuerwehrverband Bayern e.V., NaturFreunde Bayern, THW-Jugend Bayern

Das Netzwerk der bayerischen „Zusammenhalt durch Teilhabe“-Projekte veranstaltet diesen digitalen Fachtag, um mit mit den Teilnehmenden zu diskutieren, wie Formen von Extremismus unsere Demokratie gefährden können. Es wird fünf Workshops zum Themenkomplex „Extremismus“ geben, in denen gemeinsam Strategien erarbeitet werden, wie man diesen Bedrohungen begegnen und entgegenwirken kann.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: https://eveeno.com/FachtagVielfalt2021

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 23.11.2021, 18:00 – 19:30 Uhr

Demokratiewerkstatt: Politischer Lesezirkel | Julia Friedrichs „Working Class“

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Bei dieser Veranstaltung sprechen wir über Julia Friedrich´s „Working Class – warum wir Arbeit brauchen, von der wir leben können“. Im Fokus steht dabei das Thema soziale Ungerechtigkeit in Deutschland, das am Beispiel verschiedener Schicksale in diesem Sachbuch vermittelt wird. Es geht um die Fragen von Aufstiegschancen, Armutsrisiken die Auswirikungen auf unsere Demokratie.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Veranstaltungen im Oktober

Samstag, 02.10.2021, 19:30- 23:30 Uhr

Lange Nacht der Demokratie München | Demokratierad | Demokratainment Gondel

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Hier trifft Demokratie auf Entertainment. In unserer Demokratainment-Gondel im Demokratieriesenrad kann alles passieren: Brilliert mit Eurem Wissen beim Demokratiequiz oder diskutiert mit uns demokratische Werte während eines XXL-Stapelturmspiels. Besonderes Highlight: In einem Gedächtnistraining wird Gedächtnis-Weltmeisterin Christiane Stenger Euch Demokratie-Wissen so vermitteln, dass Ihr es bestimmt nicht mehr vergessen werdet.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 05.10.2021, 18:00 – 19:30 Uhr

Demokratiewerkstatt Team Toleranz: Weniger Ableismus, mehr Inklusion!

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

In diesem Online-Workshop ist Laura Gehlhaar, Beraterin für DEI (Diversität, Equity (Gerechtigkeit) & Inklusion) zu Gast, um über aktuelle Konzepte hinter dem Begriff Ableismus zu sprechen. Ableismus bezeichnet die Diskriminierung von Menschen mit Behinderung, bei der Menschen vor allem auf ihre Beeinträchtigungen z.B. beim Sehen, Laufen oder sozial Interagieren reduziert werden.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Dienstag, 12.10.2021, 18:30- 20:00 Uhr

Team Demokratie-Chor singt: David Hasselhoff „Looking for Freedom“

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Stimme erheben mal anders! Gemeinsam mit Chorleiter Dominik Schauer singen wir, im Monat der deutschen Einheit, David Hasselhoffs „Looking for Freedom“!

Veranstaltungsort: online

Zielgruppe: für alle Interessierten offen; Einstieg zu jeder Zeit möglich

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 13.10.2021, 18:00 – 19:30 Uhr

Demokratiewerkstatt Team Umwelt & Nachhaltigkeit | Tu Du’s – 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Bei diesem Online-Workshop mit Anne Hebekeuser von ENGAGEMENT GLOBAL beschäftigen wir uns mit der Nachhaltigkeitskampagne der Vereinten Nationen und ihren 17 nachhaltigen Entwicklungszielen – den Sustainable Development Goals (SDG). Was sind diese Ziele und wie können wir sie wann erreichen? Im Fokus stehen dabei die eigenen „Tu Du’s“- also die Frage, wie man diese #17Ziele im eigenen Alltag umsetzen kann.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 20.10.2021, 18:00 – 20:00 Uhr

Demokratiewerkstatt Team Erinnerungskultur | Fritz Bauer und der Frankfurter Auschwitz-Prozess

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Bei diesem digitalen Treffen beschäftigen wir uns mit Fritz Bauer und dem Frankfurter Auschwitz-Prozess. Nadine Docktor vom Fritz Bauer Institut gibt einen Überblick über die Lebensgeschichte Fritz Bauers und seinen Kampf um die strafrechtliche Ahndung von NS-Verbrechen und gegen gegen das Fortbestehen nationalsozialistischen Gedankengutes.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Samstag, 23.10.2021, 11:00 – 13:00 Uhr

München: Besuch des NS Dokumentationszentrums

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Wir laden Euch herzlich zu einem Rundgang durch das NS-Dokuzentrum in München ein. Schwerpunkt der zweistündigen Führung wird die aktuelle Sonderausstellung „Ende der Zeitzeugenschaft“ sein, zusammen mit einem*r Referent*in des NS-Dokuzentrums werden wir aber auch Teile der Dauerausstellung besuchen.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 26.10.2021, 18:00 – 19:30 Uhr

Demokratiewerkstatt: Politischer Lesezirkel | Thomas Oberender „Empowerment Ost“

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Im Oktober – dem Monat der Wiedervereinigung – sprechen wir über Thomas Oberenders „Empowerment Ost – wie wir zusammen wachsen“. „Empowerment Ost“ legt die verblüffende Andersartigkeit der Wahrnehmung unserer jüngeren Geschichte in Ost- und Westdeutschland offen und  ist dabei eine Art Kompass für eine Wiedervereinigung auf Augenhöhe und ein begeisternder Aufruf für die Möglichkeit einer anderen Zivilgesellschaft.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Veranstaltungen im September

Mittwoch, 01.09.2021, 18- 19:30 Uhr

Demokratiewerkstatt Team Toleranz: Antisemitismus

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Über viele Jahre wurde Antisemitismus in Deutschland als ein historisches und damit vergangenes Phänomen betrachtet und auf bestimmte gesellschaftliche Gruppen ausgelagert. Unser Workshop mit Dr. Burglinde Hagert und Johanna Voß vom Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment zeigt jedoch Antisemitismus als ein aktuelles gesamtgesellschaftliches Problem. Woher kommt er, welche Formen gibt es und was kann jede*r einzelne von uns dagegen tun?

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Donnerstag, 02. September 2021, 17:00-18:30 Uhr

Hand aufs Herz – Das AWO-Gespräch zur Bundestagswahl: „Pandemiekosten – Wer zahlt?“

Talkrunde im Live-Stream

Veranstalter: Impulsbüro Respekt & Demokratie des Projekts „Zukunft mit Herz gestalten!“,  AWO Unterbezirk Dortmund und der AWO Bezirksverband Westliches Westfalen

Referent*innen: Netzwerk Steuergerechtigkeit uvm.

Die Bundestagswahl steht ins Haus. In einer live gestreamten Talkrunde werden verschiedendene Menschen aus der Praxis zu Wort kommen und berichten, wie sie das vergangene Pandemie-Jahr erlebt haben und vor allem, welche Kritikpunkte es gibt und welche politischen Konsequenzen in der neuen Legislaturperiode gezogen werden sollten. Dabei geht es vor allem um die Kosten der Pandemie, wer sie bezahlen soll und warum es nicht fair wäre besonders diejenigen zu belasten, die sowieso wenig haben und / oder durch die Krise geschädigt wurden. Es werden auch Kandidat*innen zur Bundestagswahl aus der Region zu Wort kommen und die Chance zu einem kurzen Statement haben. Tenor: „Das nehme ich aus der heutigen Runde mit nach Berlin!“

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Veranstaltungsort: Stream bei youtube: https://youtu.be/OtiVLCEW9lM

Samstag, 04.09.2021, 10:00 – 16:00 Uhr

Soziale Gerechtgerechtigkeit – globale Perspektiven

Veranstaltungsort: Kiek in! Neumünster, Gartenstraße 32, 24534 Neumünster

Veranstalter: AWO Landesverband Schleswig-Holstein, Projekt „Mitwirkung – im Verband“

Neben Fakten und Hintergründen zu Verbindungen zwischen Ausbeutung in Ländern des Globalen Südens und Reichtum im Globalen Norden, erfahren die Teilnehmer*innen durch persönlichen Austausch die Bedeutung einer gerechten Welt für alle.

Zielgruppen: Ehrenamtliche und Interessierte

Max. Teilnehmendenzahl: 20 Personen

Anmeldung: mitwirkung@awo-sh.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 08.09.2021, 18- 19:30 Uhr

Demokratiewerkstatt Team Umwelt & Nachhaltigkeit | Die Klimawahl 2021

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Die Bundestagswahl am 26.09.2021 ist eine Klimawahl. Wieso kommt es bei der Bewälttigung der Klimakrise so maßgeblich auf die Politik an? Welche Maßnahmen muss die nächste Bundesregierung unbedingt ergreifen? Wie kann der Aufbruch in eine klimagerechte Gesellschaft gelingen? Zur Klärung dieser wichtigen Fragen haben wir uns Dr. Anna Heinen, wissenschaftliche Referentin bei der Initiative German Zero, für diesen Workshop eingeladen.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Freitag, 10. September 2021, 9:00-13:30 Uhr

Sensibilisierung und Entwicklung einer klassismuskritischen Haltung und Praxis – Onlineworkshop zum Thema Klassismus

Veranstalter: Impulsbüro Respekt & Demokratie des Projekts „Zukunft mit Herz gestalten!“

Im Workshop nähern wir uns dem Thema Klassismus aus unterschiedlichen Perspektiven. Wir schaffen einen Raum, uns selbst zu sensibilisieren und unsere Rolle als AWO-Beschäftigte zu reflektieren. Dabei werden wir immer mitdenken, dass verschiedene Diskriminierungen miteinander verwoben sind. Außerdem werden Handlungsansätze entwickelt, gegen klassistische Diskriminierung vorzugehen.

Veranstaltungsflyer: Einladung Online_Workshop Klassismus am 10.9.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: l.berentzen@awo-dortmund.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Dienstag, 14.09.2021, 18:30- 20:00 Uhr

Team Demokratie-Chor singt: Depeche Mode „People are People“

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Stimme erheben mal anders – dieses Mal in der ersten hybriden Chorprobe! Gemeinsam mit Chorleiter Dominik Schauer üben wir in dieser Probe den  Song „People are People“ von Depeche Mode.

Veranstaltungsort: Halle 6, Dachauer Straße 112d, 80636 München und Zoom.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen; Einstieg zu jeder Zeit möglich

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 15.09.2021, 18- 19:30 Uhr

Demokratiewerkstatt Team Erinnerungskultur | 60 Jahre Mauerbau – eine kurze Geschichte der Teilung

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

In unserem Online-Teammeeting am 15.09. sprechen wir über die Geschichte des Mauerbaus in Deutschland.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Freitag, 17.09.2021, 15:00 – 20:00 Uhr

Demokratiefest in Steinburg, Schleswig-Holstein

Veranstaltungsort: Stiftstraße 5, 25524 Itzehoe

Veranstalter: AWO Landesverband Schleswig-Holstein, Projekt „Mitwirkung – im Verband“

Wir feiern die Demokratie – gemeinsam für alle!
Mit verschiedenen Vereinen und Einrichtungen aus der Region möchten wir den Internationalen Tag der Demokratie bunt und engagiert feiern, Demokratie für Jung und Alt erlebbar machen und darüber miteinander ins Gespräch kommen.

Zielgruppen: Ehrenamtliche und Interessierte

Weitere Informationen: mitwirkung@awo-sh.de

 

MEHR INFORMATIONEN

23. September 2021, 14:00 – 16:00 Uhr

Streiten wir noch oder reden wir schon? Grundwerte und Grenzen einer demokratischen Streitkultur in der AWO

Veranstalter: AWO Landesverband Thüringen

Gemeinsam wollen wir den verbandlichen Blick nach innen und außen richten, unsere eigene Streitkultur auf den Prüfstand stellen und uns vergewissern zu welchen gesellschaftlichen Streitthemen wir auch zukünftig klar Stellung beziehen.

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen der AWO Thüringen

Anmeldung: sebastian.perdelwitz@awo-thueringen.de

 

MEHR INFORMATIONEN

28.-29. September 2021, ganztägig

Start der Weiterbildung zu ZukunftsFörderer*innen in Thüringen

Veranstalter: Projekt „ZukunftsChancen“, AWO Landesverband Thüringen

Die Weiterbildung zu ZukunftsFörder*innen startet am 28. und 29. September mit dem ersten Modul zum Themenschwerpunkt THEORETISCHE UND PRAXISORIENTIERTE GRUNDLAGEN DER BERATUNG.  Dabei steht die Auseinandersetzung mit dem eigenen Beratungsverständnis und Haltungen im Zentrum sowie Kompetenzen in Gesprächsgestaltung und Fragetechniken. Informationen zur gesamten Weiterbildung und zu den folgenden Modulen findet ihr auf der Seite des Projektes sowie in dieser Ausschreibung.

 

MEHR INFORMATIONEN

Mittwoch, 28.09.2021, 18- 19:30 Uhr

Demokratiewerkstatt: Politischer Lesezirkel | Ngugi wa Thiong’o „Der Fluss dazwischen“

Veranstalter: AWO Landesverband Bayern, Projekt „AWO l(i)ebt Demokratie“

Am Dienstag, den 28. September, sprechen wir über den Roman „Der Fluss dazwischen“ von Ngugi wa Thiong’o.

Zielgruppe: für alle Interessierten offen

Anmeldung: zdt@awo-bayern.de

 

MEHR INFORMATIONEN

Jeder dritte Montag im Monat 18- 19:00 Uhr

„ARGU Online üben“

Online-Austausch
 
Veranstalter: Projekt „MitWirkung – im Verband!“

 
Ein laufendes Gruppenangebot für Interessierte in Schleswig-Holstein, ganz informell und im Erfahrungsaustausch, um sich im Alltag besser für eine offene Gesellschaft stark machen zu können.
 

Veranstaltungsflyer: Einladung ARGU online ueben

Anmeldung: mitwirkung@awo-sh.de
 
MEHR INFORMATIONEN